Rechtsanwaltskanzlei Mueller Familienrecht

Coronavirus (COVID-19) Pandemie/ Mandantenkontakte

In der Teilungserklärung war gemäß § 12 WEG bestimmt, dass ein Wohnungseigentümer zur Veräußerung seines Wohnungseigentums die Zustimmung des WEG – Verwalters benötigt.
Diese Zustimmung wurde verweigert und musste gerichtlich geltend gemacht werden.
Das Gericht stellte fest, dass ein wichtiger Grund nicht gegeben war und verpflichtete den Verwalter auf Zustimmung.